Ja das ist möglich.

Einige Wochen nach der jeweiligen Adak Aktion, laden wir Videos und Fotos auf unseren Social-Media-Kanälen hoch, wo alle Namen ausgerufen oder ausgeschrieben werden.

(Natürlich kann auch anonym gespendet werden).